Hier finden Sie ein paar Vorschläge, was Sie rund um das Ferienhaus Lavesum unternehmen können.
Das nahe Ruhrgebiet bietet fast unerschöpfliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung von Aquarium Sea Life bis Zeche Zollverein.
In der Parklandschaft des Münsterlandes finden Sie ebenfalls viele Ausflugsziele, u.a. einige (Wasser-)Burgen und Schlösser. Gerne bin ich Ihnen bei Ihrer Urlaubsplanung behillflich.

Wandern

Vom Ferienhaus können Sie sofort Ihre Wanderung in die Hohe Mark starten. Die Hohe Mark ist ein großes Waldgebiet zwischen Lavesum und Holtwick. Mit der Hexenbuche kann man ein Naturdenkmal besichtigen. Auf dem Berg steht von weither sichtbar der Fernsehturm.
Es gibt unzählige Wandermöglichkeiten in und um Haltern, z.B. um den Stausee, in den Wacholderheiden Haltern oder Holtwick.

Baden

In Haltern am See gibt es zum einen das Strandbad am Halterner Stausee (ca. 9 km), 1 Schwimmbad, auch Freibad, mit Rutschen für die Kinder und einem Saunabereich (ca. 8 km). 1 Freibad in Sythen (ca. 5 km) und den Silbersee II mit tollem Sandstrand.

Schiffsfahrt

1 h dauert die Rundfahrt auf dem Halterner Stausee mit dem Fahrgastschiff "Möwe". Man erhält jede Menge Informationen über den künstlichen See: seine Entstehung, Größe, angesiedelter Tierarten u.v.a.m. (Einstieg Stadtmühle, ca. 5 km)

Fahrrad fahren

Fahrradtouren bieten sich um Lavesum und Haltern am See unzählige. Den Einstieg in die Schlösser- oder Römerroute findet man ca. 5 km vom Ferienhaus. Fahrräder können an der Radstation am Halterner Bahnhof gemietet werden.

Golfen

Es gibt in Coesfeld eine 18-Loch Golfanlage mit Restauration (ca. 20 km). Unprätentiöser ist der 9-Loch Golfplatz in Reken-Heiden (ca. 10 km).

Reiten

Lavesum ist ein Eldorado für Pferdefreunde. Es gibt sehr viele ausgewiesene Reitwege. 300 m vom Haus befindet sich ein Ponyverleih.
Es gibt verschiedene Reitställe in Lavesum. In wieweit das Unterstellen oder die Ausleihe von Pferden dort möglich ist, müsste im Einzelfall geklärt werden.

Kulinarik

Gaststätte Eggebrecht: Ehrliche, gute Küche in Dorfkneipen-Ambiente. Sehr gute Schnitzelgerichte - auf Wunsch auch als Puten- oder Hähnchenschnitzel - Salate, Nudeln, Steak etc.
3 ausgezeichnetet Muschelgerichte in der Saison. Spargelgerichte zur Spargelzeit. Ab 17 Uhr, Mittwoch Ruhetag.

Tannenhäuschen Schmitz: Gehobene Gastronomie in edlem Ambiente und mit schönem Biergarten mit Abendsonne. www.tannenhaeuschen-haltern.de

Hofläden: In den Hofläden Enstrup's und Hagedorn bekommen Sie Backwaren, Kuchen, (Grill-)Fleisch, Aufschnitt, Salate, Gemüse u.v.a.m. Frühstück und auch warme Gerichte.
Sie haben auch Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Ruhetag Hagedorn Donnerstag, Enstrup Montag.

Imbiss "Zur Scheune": Pommesbude an der Kapellenstraße mit Spezialität "Jupp Schale": Pommes, Gyros, Krautsahne und Mayo - Scheint vielen gut zu schmecken.

Haltern am See

ist eine ehemalige Ackerbürgerstadt. Wenn auch keine großartige Altstadt, so doch ein schönes, beschauliches Einkaufsstädtchen mit viel Treiben um den Marktplatz in den verschiedensten Cafés und Restaurants. Bei einer Stadtführung, ggf. abends als Nachtwächter-Führung, werden einem die Geschichte und Besonderheiten der Stadt anschaulich und kurzweilig erklärt.

Haltern kann auf eine lange Geschichte zurück blicken. Bereits die Römer nutzten den Standort an der Lippe für ein Feldlager. Darüber informiert eine sehenswerte Ausstellung im LWL-Römermuseum, auch für Kinder interessant gestaltet. Eine originalgetreue Rekonstruktion des Westtores ist seit kurzem ein neues Highlight des Museums. Alle 2 Jahre finden die Römertage statt. Dann bevölkern, auch nachts, Freunde der römischen Kultur das Gelände in der aus Römerzeit nachempfundenen Zelten und auf Pritschen. Altes Handwerk, Küche und Schlachten werden dargestellt.

Münster

Die Universitätstadt Münster ist immer ein Besuch wert. Neben hochkarätigen Museen bietet Münster schöne Geschäfte unter den Arkaden, einen großen Markt auf dem Domplatz (Mi und Sa bis ca. 14 Uhr), das Rathaus des Westfälischen Friedens u.v.a. (ca. 1/2 h Fahrtzeit)